HANNAH RAUẞ

Visual Communication
Designer  |  Hamburg

› Read more

+ 49 160 16 29 5 29

hannah @ rauss . net

| 20170309

Italien, Photographie, Reisen

Es ist vollbracht! Hier gehts zu unserem letzten Tag des Italien-Urlaubs. Er hinterlässt ein ambivalentes Gefühl, ein Urlaub mit schönen und anstrengenden und schönen und anstrengenden und schönen Momenten.

Vielleicht war es das Wetter, vielleicht war es Italien, vielleicht war es eine schwierige Zeit für mich und ein großer Verlust noch viel zu frisch und diese Reise dafür viel zu früh. Also eigentlich ist es klar. Ich war’s. Zumindest was mein eigenes nur okayes Gefühl für diesen Urlaub angeht. Philipp hingegen bemängelt vor allem die Zeitplanung, bzw. geschlossene Museen und langweilige Städte. Nur hätte es auch viele bessere Reisebegleitungen gegeben, als mich, meine traurigen Momente und mein dünnes Nervenkostüm. Nun, das gehört anscheinend alles zum Leben dazu. Mit dem nächsten Urlaub ließ ich mir auf jeden Fall mehr Zeit. Davon bald mehr mit weiteren Fotogalerien!

| 20170226

Italien, Photographie, Reisen

Tag 5 verbrachten wir in Turin. <3

| 20170226

Application Design, Sonntagsprojekt #1, watched.li

Uns gefällt Variante 1 am besten. Vor allem, weil es bei langen, wie auch kurzen Seriennamen funktioniert.

Aber so generell sind wir uns eh noch nicht sicher, ob in dieser Ansicht nicht auch noch die kleinen Thumbnails der Serien zu sehen sein sollten oder ob der Mehrwert gering genug ist, sie hier nicht anzuzeigen. – Und möchte man eigentlich die zuletzt abgehakte Episode sehen oder nicht? Das alles und noch viel mehr in der nächsten Sonntagsprojekt-#1-Folge!

Sonntagsprojekt watched App Hannah Rauß
Sonntagsprojekt watched App Hannah Rauß

| 20170219

Italien, Photographie, Reisen

Nach der Besichtigung der Sacra di San Michele verbrachten wir den Nachmittag in Avigliana. Anschließend ging es weiter nach Rivoli, wo unser spontan gebuchtes Hotelzimmer, Pizza und Eis auf uns wartete. Tausendmal besser, als die Airbnb-Wohnung vom Vortag! Eine sehr gute Entscheidung.

| 20170218

Sonntagsprojekt #3, UI Design, Web Design

Für hey.world dachten Philipp und ich einen Moment darüber nach, das Herz am Ende der Galerien, das bisher auf knuspermagier.de angezeigt wurde, komplett wegzulassen. Dann geschah anscheinend irgendetwas, dass uns dazu bewegte in einer 180 Grad Kehrtwende stattdessen eine Feedback-Funktion auf jedes Bild zu legen. Ich kann mich nicht mehr genau erinnern, wie es dazu kommen konnte.

Zu Anfang standen irgendwo in der Nähe der Icons pro Bild noch die jeweiligen Klickzahlen. Dann entwickelte sich der Gedanke zu einem Diagramm um das schon vorher existierende Kamera-Icon herum. Erst war es einfach eine etwas provokante Idee, um Philipp zu challengen, der unbedingt daran herumprogrammieren wollte, während ich Zuhause im Münsterland lieber im Bett herumgammelte und nichts tun wollte. Irgendwie bekam er die Diagramm-Idee doch schneller hin, als gedacht. Da ich mein MacBook an diesem Wochenende nicht mitgenommen hatte, skizzierte ich die Anzahl, Arten und Farben der Icons auf dem iPad (Post von letztem Sonntag). ***Profi***

Um die, durch das Diagramm herausgeflogenen Klickzahlen doch noch irgendwo aufzuführen, entschieden wir uns für eine Gesamtwertung in/über den Kommentaren.

Marcel fiel gleich auf, dass sich die Farbzuordnung der Kameras (blau/gelb) und die Feedback-Farben (blau/rosa/gelb/grün/violett) nun ziemlich in die Quere kommen. Das ist echt Käse und verwirrend. Zudem mutet es auch komisch an, wenn jemand bei einem meiner Fotos (gelb) mit einem Smilie (gelb) bewertet, bzw. Philipp (blau) ein Statt-Daumen-Hoch-Handzeichen (ein bisschen anderes aber immer noch fast gleiches blau) gibt. Einer der nächsten oder übernächsten Tasks wird es sein, dort eine andere Zuordnung zu schaffen.

Ich kann vor allem den Gedanken nicht loslassen, dass es pro Galerie/Reise auch andere Icons geben könnte. In Island ein Schaf. In Fuerteventura ein „NOM!“. In Dänemark ein Softeis mit zehn zusätzlichen Eiskugeln, Sahne und Schokokuss oben drauf. Philipp ist noch nicht überzeugt. Er will vor allem mal was auf die Startseite bringen. Und eine Weltkugel als Logo. Ähmmmmmneeeee. – Warten wir mal ab, wie es weitergeht!

© 2017  RAUSS.NET  |  NOE.IO