HANNAH RAUẞ

Visual Communication
Designer  |  Hamburg

› Read more

+ 49 160 16 29 5 29

hannah @ rauss . net

| 20160202

Schnack

Diesen Tweet schrieb ich Samstag und möchte eure Empfehlungen hier noch einmal festhalten.

Es war eigentlich nur ein Gefühl, dass ich deutlich weniger weiblichen Entwicklern/Gestaltern folge. Jetzt bin ich meine Following-Liste durchgegangen und das Ergebnis fällt krasser aus, als ich dachte: Am Samstag folgte ich 76 männlichen und 7 weiblichen Entwicklern/Gestaltern. Durch eure Vorschläge sind es jetzt schon einige mehr geworden, aber 70 sind leider nicht annähernd dazu gekommen. Wie konnte das überhaupt passieren?

Eigentlich ist Twitter nach der Statistik recht ausgewogen, was weibliche und männliche Nutzer betrifft. Liegt es also speziell an dieser/n Branche/n? Oder netzwerken wir so schlecht? Empfehlen sich männliche Gestalter/Entwickler gegenseitig häufiger weiter und interagieren mehr miteinander, sodass man eher auf sie aufmerksam wird? Sind wir zu zurückhaltend? Ist unser Mitteilungsbedürfnis geringer? Oder gehen wir auch auf Twitter mit der Bewertung eines Accounts von einer Frau so hart ins Gericht, wie es sich in anderen „unterhaltenden“ Bereichen ebenfalls beobachten lässt (z. B. bei Kabarettisten, bei der Bewertung der Manuskripte von Autoren, oder auch aktuelle Kleinigkeiten zu #sundb dies, dies und das )? Werden wir weniger ernst genommen? Ist es so schwierig uns einfach „nur“ sympathisch zu finden? Ohne dass wir dabei besonders ungewöhnlich, sexy, auffällig derb, etc. etc. etc. sein müssen? Das meine ich gar nicht in die Richtung „wie Männer wieder alles falsch machen“, sondern wie Männer und Frauen es gleichermaßen unterbewusst scheinbar so handhaben. Also du, du, Sie, ihr und ich.

Ach, so ein leidiges Thema, ich weiß. Und die Wahrheit liegt vermutlich irgendwo dazwischen. Aber seht auf keinen Fall darüber hinweg oder nehmt etwas ungeachtet hin, wenn euch auch etwas ähnliches auffällt, wie meine Following-Liste. 76 zu 7 ist keine Nichtigkeit und ich muss unbedingt daran arbeiten! Und ihr? Ermutigt euch gegenseitig, folgt euch, unterstützt euch, ändert was.

__________________________________________________

Die Liste ist so sortiert, dass ihr oben die Accounts mit viel eigenem Content findet, in der Mitte die Accounts mit einer Mischung aus eigenem Content und Retweets folgen und zum Schluss die Accounts mit sehr vielen Retweets und externen Links aufgeführt sind. Je nachdem ob ihr lieber Menschen folgt, die viel persönliches/privates schreiben (oben) oder viel fachliches retweeten/verlinken (unten). Und zuletzt sind auch noch eine Reihe internationaler Accounts verlinkt.

Insa   @paperrlove

studying aesthetics

Hamburg  –  instagram.com/insa.wagna


Ivy   @Ivymaedchen

Designerin

Hamburg  –  ivy.li


Nina Jäger   @aniella

studiert Medieninformatik

München  –  nina-jaeger.de


Yade   @WhoIsYade

studiert Informatik

Berlin  –  whoisyade.de


(mehr …)

| 20150818

Schnack

| 20150220

Photographie, Reisen, Schnack

Egal, wohin.
Nicht wichtig, wie.
Kein einziger Gedanke, warum.

Hi.

/22 | 20150220 – noe.io

© 2018  RAUSS.NET  |  NOE.IO